Philosophie

Meine heutige Arbeit ist eine intensive Auseinandersetzung mit den Lebensgeschichten meiner Patienten geworden. Ihre Ziele und Wünsche, ihre Entscheidungen, Reaktionen und Gefühle in bestimmten Situationen und Lebensabschnitten führen mich zu meinen Therapiekonzept. Da ich seit 2015 intensiv mit den Periodensystem in der Homöpathie nach Jan Scholten arbeite und diese Arbeit als sehr ehrlich empfinde, bin ich zu meinem eigenen großen Erstaunen Homöopathin geworden. Von ihrer Wirkung auf die Seele, den Geist und den Körper bin ich absolut überzeugt und mein zukünftiger Weg wird die Vertiefung in dieses Thema sein. Dennoch spüre ich die Liebe zu den Pflanzen, verordne sehr gerne Teemsichungen oder Pflanzentinkturen, die in dieser Form einen organstärkenden Bezug haben und freue mich wenn Patienten aktiv in Form ein Frühjahrskur (Meng Shu Therapie), selbst etwas für ihren Körper und ihr Wohlbefinden tun. Auch diese Begleitung macht meine Arbeit zu einer Bereicherung, da ich immer wieder mit ansehen darf, wie jeder Mensch selbst seinen “inneren Heiler” kennt.

Die Amerikanische Chiropraktik vervollständigt meine Therapieansätze auf körperlicher Ebene. Die sanftes Korrekturen führen zu einer besseren nervalen Versorgung und regen stark die Selbstheilungskräfte an. 


Lebenslauf

- Susanne Villedieu geb. Kaben

- geboren 1980 in Rostock

- verheiratet, 3 Kinder

- abgeschlossene Ausbildung zur Zahnarzthelferin und des Abiturs

- 2004 - 2007 ganztägiges Studium an der Dresdener Heilpraktikerschule - Abschluss zum Heilpraktiker Mai 2007

- 2-jähriges Praktikum in der Naturheilpraxis Luise Jakubeit in Dresden Klotzsche

- seit September 2007 in eigener Praxis tätig

- Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker

- Dozentin an der Dresdener Heilpraktikerschule für Augendiagnose

 


Referenzen

- 3-jährige Ausbildung an der Dresdener Heilpraktikerschule (Augendiagnose, Traditionell Europäische Medizin, Pflanzenheilkunde und klassische Homöopathie, Chiropraktik)

- 2-jähriges Praktikum in der Naturheilpraxis Luise Jakubeit in Dresden Klotzsche

- seit Herbst 2007 in eigener Praxis

- intensive Auseinandersetzung mit dem Arbeiten von Marshall Rosenberg “Gewaltfreie Kommunikation” und den Arbeiten von Laurence Le Shan

- 2014 - Wiederholung aller Basis Seminare der Augendiagnose vermittelt durch Hermann Biechele

- 2015 - Beginn meines Studiums Homöopathie nach dem Periodensystem nach Jan Scholten, jährlich mind. 1 Weiterbildung bei Jan Scholten oder einem seiner Schüler (Resie Moonen, Deborah Collins, Martin Jakob...)

- Dozent für Augendiagnose, eigene Seminare zum Periodensystem der Homöopathie, Fachartikel in der Naturheilpraxis

- 2019 Ausbildung in Amerikanischer Chiropraktik bei Hendrik Simon in Groß Gerau